Rattenbekämpfung

Ratten sind Krankheitsüberträger

Ratten können große Schäden an Vorräten und Material herbeiführen. Außerdem können sie schwere Krankheiten für Mensch und Tier übertragen. Bei einem Rattenbefall sollte umgehend mit der Rattenbekämpfung begonnen werden. Gemäß Infektionsschutzgesetz müssen Ratten sogar bekämpft werden, und zwar aus Gründen des Gesundheitsschutzes. Bei der Bekämpfung von Ratten ist ein fachmännisches, methodisches und verantwortungsvolles Vorgehen nötig:

5 Schritte einer einer erfolgreichen Rattenbekämpfung
  • Befallsanalyse: Auffinden von befallenen Bereichen, baulichen Mängeln und Befallsursachen
  • Wahl der richtigen der Bekämpfungsmethoden, Fallen, Köderstationen und Rodentizide
  • Gründliche Durchführung der Bekämpfung (Erstbehandlung): Köderpositionierung, Sicherungsmaßnahmen (RMM, Hinweise, Befestigung), Abdichtung von Rattenlöchern, Kundenberatung
  • Erfolgskontrolle und weitere Maßnahmen (Nachbehandlungen): Überprüfung der Köderannahme, ggf. Präparatwechsel, fachgerechte Entsorgung von Köderresten und Kadavern
  • Dokumentation gemäß guter fachlicher Anwendung (GfA)

Call Now